Ausserordentliche Agenda


Liebe Modellbau-Kolleginnen & -Kollegen

An der letzten Vorstandssitzung der IPMS Zürich vom 14.11.2020 wurde die derzeitige Lage und deren Auswirkungen auf unseren Verein erläutert.

Einer der  Entscheide, die der Vorstand getroffen hat, betrifft die für nächstes Jahr geplante Ausstellung in Fällanden. Es wurde entschieden, sie definitiv abzusagen. Diese Information ist bereits schon länger auf unserer Webseite ersichtlich. Ein Ausweichdatum wird noch nicht festgelegt, da wir zunächst die weitere Entwicklung der allgemeinen Situation abwarten wollen. Eine Durchführung  der Ausstellung mit den geforderten Schutzkonzepten ist weder finanziell noch bezüglich der Personalresourcen machbar. Auch ist die Planungssicherheit nicht gegeben. Doch aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben!

Die Pandemie hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf die IPMS Schweiz. So konnte die Delegiertenversammlung am 21.11. nicht durchgeführt werden. An besagtem Datum haben sich die Sektions-Präsidenten per Teams-Meeting mit dem Zentralvorstand ausgetauscht.  Wer eine Kopie des Protokolls dieser Konferenz wünscht, kann sich bei mir melden.

Weiter muss ich Euch leider mitteilen, dass auch unser Dezember-Treffen infolge der Pandemie-Situation und der noch immer geltenden Regeln nicht stattfinden kann.

Somit endet unser Vereinsjahr leider sehr abrupt, ohne das gemütliches Jahresend-Treffen und die gemeinsame Festlegung des Programms für das kommende Jahr. Sobald die Durchführung von Klubtreffen wieder möglich ist, werden wir euch zeitnah über die Daten und das Programm informieren.

Mit 2020 endet das sicherlich ungewöhnlichste Vereinsjahr in der Geschichte der IPMS Zürich. Doch kann man sagen, dass unser Verein die Situation bisher relativ schadlos gemeistert hat. So konnten wir immerhin 6 Klubtreffen durchführen, 4 davon unter Corona-Bedingungen. Auch haben wir mit dem reformierten Kirchgemeindesaal in Wallisellen einen mehr als geeigneten Veranstaltungsort gefunden. Und der virtuelle Modelltisch auf Whatsapp ist ein sehr gutes Mittel, um in Kontakt zu bleiben. Hoffen wir, dass bald  wieder ein etwas geregelteres, planbareres Vereinsleben möglich sein wird.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Euch von Herzen besinnliche Festtage, Glück, Gesundheit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Sacha

 





Aufgrund der aktuellen Situation dürfen wir keine unangemeldeten Besucher empfangen. Wer gerne einmal unverbindlich bei uns an einem Treff vorbeischauen möchte, muss sich via Kontaktformular mit der Vollständigen Adresse anmelden.  Deine Angaben werden nach Ablauf einer vom BAG gesetzten Frist wieder gelöscht, sollte es Dir bei uns nicht gefallen.